Veranstaltung im Frühling

Herz Jesu Sonntag am 29.06. - Bergfeuer im ganzen Land

Das Herz-Jesu-Feuer ist ein im Raum Bozen im Jahr 1796 entstandener Brauch, der heute noch in allen Teilen Tirols (Nord-, Ost-, Süd- und Welschtirol/Tirolo trentino) gepflegt wird und mit der Herz-Jesu-Verehrung zusammenhängt. Der Brauch, im Juni Feuer zu entzünden, geht auf frühere Sonnwendfeuer bzw. Johannisfeuer zurück, die dann in Erinnerung an das Herz-Jesu-Gelöbnis von 1796 umgedeutet wurden.

UnKräutermartl
UnKräutermarkt

Unter dem Motto „Schenna blüht auf!“ finden in den nächsten Wochen einige Veranstaltungen in Schenna statt.

Morgen findet das „UnKräutermarktl“ auf dem Raiffeisenplatz in Schenna statt. Heilkräuter und Gewürzkräuter! Von Un-Kraut kann gar nicht mehr die Rede sein. So ist der Name der Veranstaltung auch „ironisch“ zu verstehen. Alte Samen und seltene Sorten, Kräuter und Tees werden von Kräuterpädagogen vorgestellt und angeboten. Überraschend ist die Vielfalt der Delikatessen am Wegesrand, die es bei der Kräuterführung zu entdecken gibt. Natürlich sorgen Kräuter-Spezialitäten zur Stärkung!

Berger Pfinstig – Von Mai bis Oktober

Zünftiger Schennaberg: „Berger Pfinstig“. Was den Gastbetrieben im Hirzergebiet ihr „Tallner Sunntig“, ist den Almen, Restaurants und Hofschänken am Schennaberg der „Berger Pfinstig“.

Pfinstig, das ist die alte und noch immer gängige Bezeichnung für den Donnerstag. Kleine und große Wanderer können sich an diesem Tag auf Ziachorgel- oder Volksmusik, herzhafte Bauerngerichte und lustige Kinderprogramme erfreuen. Den Schennaberg am Donnerstag speziell erleben!

Die Apfelblüte naht! Frühlingszeit in Schenna

Bei herrlichen Sonnenschein und warmen Temperaturen bis über 20° in den nächsten Tagen hält die Blüte Einzug. Die Blumen, Pflanzen und Sträucher zeigen sich mit ihrem schönsten Kleid. Nur die ersten Apfelblüten sind erst in den Talsohlen bei Marling und Lana zu bewundern. In Schenna wird es noch etwas dauern. Wir werden Sie auch in den nächsten Tagen über den Stand der Apfelblüte auf dem Laufenden halten.