Kulinarischer Genuss Schenna

Foodie Factory - die Genusswerkstatt im Meraner Land

Foodie Factory, das ist: 

•Kontaktpunkt zwischen mediterraner und alpiner Küche

•Experimentieren mit regionalen und saisonalen Produkten

•Kreieren, Variieren, Interpretieren, Flambieren, Sautieren, Panieren, Blanchieren…

Foodie Factory, die Genusswerkstatt im Meraner Land – Hinter diesem wohlklingenden Namen steckt ein kulinarischer Versuch, der sich dem experimentellen Kochen widmet. Im Vordergrund steht dabei der Werkstattcharakter, der bereits im Namen erwähnt wird.

Schenner Bauernkuchl - 25. Oktober 2012

Das Törggelen ist eine alte Tradition, die von Einheimischen und Gästen gleichermaßen geliebt und überall in und rund um Schenna gepflegt wird.

 

Hauswanderung nach Pfelders im Passeiertal

Die Hauswanderung in dieser Woche führte nach Pfelders im Passeiertal. Nach der Bahnfahrt bis nach Grünboden folgte eine wunderschöne Panoramawanderung nach Lazins und zurück nach Pfelders. Der Hausherr Jakob Pichler konnte den Wanderern viel über die Geschichte, Natur und Kultur in Südtirol erzählen.

Sterne Schlösser Almen - Eine Gourmetreise mit besonderem Flair

Gehobene Küche an historischen Plätzen und naturbelassenen Almen, das sind die Hauptzutaten des Gourmet-Events „Sterne Schlösser Almen“, das an ausgewählten Abenden von Mitte Mai bis Anfang September im Meraner Land stattfindet.
Höhepunkt der Veranstaltungsreihe sind fünf Galaabende auf fünf Schlössern und Burgen im Meraner Land.

Das Galamenü des jeweiligen Abends wird von unseren fünf Sterneköchen – Anna Matscher, Andrea Fenoglio, Alois Haller, Jörg Trafoier und Gerhard Wieser – mit viel Liebe und Hingabe zubereitet.

Apfelbaumblüte auf dem Höhepunkt – Vereiste Blüten

 

Die Apfelbaumblüte befindet sich zur Zeit auf dem Höhepunkt. In der heutigen Nacht musste zum ersten mal Frostberegnet werden. Ab dem Austrieb der Obstbäume bis kurz nach der Blüte können nächtliche Strahlungsfröste die Knospen und Blüten abtöten und damit die Ernte zerstören. Aus diesem Grund werden, sobald die Frosttemperatur erreicht wird, die Beregnungsanlagen eingeschalten. Das Wasser gefriert an den Bäumen, durch die Vereisung entsteht Wärme und schützt die Blüten und Blätter vor der Kälte. So kann man in der Talsohle bei Sonnenaufgang die total vereisten Obstanlagen bewundern – ein einmaliges Bild, besonders für Filmer und Fotografen. Hier einige Bilder von heute Morgen. Ein einmaliges Naturschauspiel.