4 Sterne Hotel

Haflinger PferdEine entzückende Haflinger PferdBlondine steht im Mittelpunkt dieser traditionsreichen Veranstaltung, die seit dem Ende des 19. Jahrhunderts jedes Jahr am Ostermontag in Meran über die Bühne geht. Die Rede ist vom Haflingerpferd, mit seinem fuchsfarbenem Fell und seiner blonden Mähne eines der Wahrzeichen Südtirols. Beim Galopprennen treten die besten Haflinger der Saison gegeneinander an. Auf die Zuschauer wartet ein farbenfrohes Event ganz im Zeichen von traditionellem Brauchtum, sportlichem Wettkampf und atemberaubender Spannung. Weiter Informationen unter: http://www.haflinger.eu/de/veranstaltungen-haflinger-suedtirol-pferdezuchtverband.asp?MAID=343&LG=1&APP=5&NKey=events

UnKräutermartl
UnKräutermarkt

Unter dem Motto „Schenna blüht auf!“ finden in den nächsten Wochen einige Veranstaltungen in Schenna statt.

Morgen findet das „UnKräutermarktl“ auf dem Raiffeisenplatz in Schenna statt. Heilkräuter und Gewürzkräuter! Von Un-Kraut kann gar nicht mehr die Rede sein. So ist der Name der Veranstaltung auch „ironisch“ zu verstehen. Alte Samen und seltene Sorten, Kräuter und Tees werden von Kräuterpädagogen vorgestellt und angeboten. Überraschend ist die Vielfalt der Delikatessen am Wegesrand, die es bei der Kräuterführung zu entdecken gibt. Natürlich sorgen Kräuter-Spezialitäten zur Stärkung!

Die Apfelbaumblüte hat Schenna erreicht!

Die Natur um Schenna zeigt sich zurzeit von seiner schönsten Seite. Die ersten Bäume auf der Höhe des Hotel Erzherzog Johann blühen und neben den schönen Farben und tollen Düften freut sich die Natur über ihr Erwachen. Bei einer Wanderung über die Waalwege kann man diese Blütenbracht aus nächster Nähe erleben. Auch die Wetterprognosen sind vom Feinsten: viel Sonne und milde Temperaturen! Erleben Sie das Blütenmeer in und um Schenna.

Heute, am 01. April, öffnen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff nach Ihrer Winterpause. Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran erstrecken sich auf einer Fläche von 12 Hektar in Form eines natürlichen Amphitheaters über einen Höhenunterschied von 100 Metern. Das eröffnet beeindruckende Perspektiven auf exotische Gartenlandschaften sowie atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Bergwelt und die Kurstadt Meran