Frühling in Schenna: Die Apfelbaumblüte ist in den Startlöchern!

In den nächsten Tagen wird die Apfelbaumblüte Schenna erreichen. In den Tal Lagen an den Flüssen Passer und Etsch ist sie bereits voll im Gange. Die Apfelbaumblüte im Südtirol ist ein besonderes Naturschauspiel. In ganz Südtirol erblühen auf 18.000 Hektar Anbaufläche rote und weiße Blüten. Die Apfelblüte kann man am besten bei Spaziergängen durch die Obstgärten und Wanderungen am Waalweg entdecken.

Ab dem Austrieb der Obstbäume bis kurz nach der Blüte können nächtliche Strahlungsfröste die Knospen und Blüten abtöten und damit die Ernte zerstören. Aus diesem Grund werden, sobald die Frosttemperatur erreicht wird, die Beregnungsanlagen eingeschalten. Das Wasser gefriert an den Bäumen, durch die Vereisung entsteht Wärme und schützt die Blüten und Blätter vor der Kälte. So kann man in der Talsohle bei Sonnenaufgang die total vereisten Obstanlagen bewundern – ein einmaliges Bild, besonders für Filmer und Fotografen.

Erleben Sie die Apfelblütenzeit in Schenna!