Apfelbaumblüte auf dem Höhepunkt – Vereiste Blüten

 

Die Apfelbaumblüte befindet sich zur Zeit auf dem Höhepunkt. In der heutigen Nacht musste zum ersten mal Frostberegnet werden. Ab dem Austrieb der Obstbäume bis kurz nach der Blüte können nächtliche Strahlungsfröste die Knospen und Blüten abtöten und damit die Ernte zerstören. Aus diesem Grund werden, sobald die Frosttemperatur erreicht wird, die Beregnungsanlagen eingeschalten. Das Wasser gefriert an den Bäumen, durch die Vereisung entsteht Wärme und schützt die Blüten und Blätter vor der Kälte. So kann man in der Talsohle bei Sonnenaufgang die total vereisten Obstanlagen bewundern – ein einmaliges Bild, besonders für Filmer und Fotografen. Hier einige Bilder von heute Morgen. Ein einmaliges Naturschauspiel.