Das Meraner Traubenfest

Das älteste und wohl bekannteste Erntedankfest Südtirols ist das Meraner Traubenfest, das bereits seit 1886 jedes Jahr am dritten Wochenende im Oktober in der Meraner Innenstadt stattfindet. Das Fest wird alljährlich von einem großen Rahmenprogramm begleitet, welches zahlreiche Besucher, Einheimische wie auch Gäste, in die Kurstadt an der Passer zieht.
Ein Highlight des traditionellen Festes ist der sonntägliche Umzug durch die Gassen der Stadt. Der farbenprächtige Festumzug mit seinen aufwendig geschmückten Festwagen bewegt sich vom Vinschger Tor ausgehend über den Rennweg, die Freiheitsstraße entlang zur Kurpromenade und von dort über den Theaterplatz wieder zurück zur Freiheitsstraße. 

Das abwechslungsreiche und stimmungsvolle Rahmenprogramm der Veranstaltung wird von Musikkapellen und -vereinen, Volkstanzgruppen, Fanfaren- und Spielmannszügen sowie Trachtengilden aus ganz Südtirol, aber auch Deutschland, der Schweiz und dem Trentino begleitet. Lassen Sie sich von diesem traditionellen Fest verzaubern und genießen Sie die ausgelassene Feststimmung in den Gassen der Altstadt von Meran!
Programm:
Freitag, 14.10.: Offizielle Eröffnung des Traubenfests um 11 Uhr, Traubenfest-Marktl, diverse musikalische Darbietungen
Samstag, 15.10.: Traubenfest-Marktl bis 21 Uhr. Marschshow und Konzert des „Pro Bass“ Ensembles im Kursaal
Sonntag, 16.10.: Auftritte diverser Musikkapellen auf der Promenade (7 € Eintritt) bis 20 Uhr, Höhepunkt des Festes mit dem traditionellen Umzug (Beginn 14.15 Uhr)