Wohlfühlhotel Schenna Meran

4 Sterne Hotel Erzherzog Johann – Das Wohlfühl-Hotel in Schenna
Wellness, Wandern & kulinarische Genüsse für Ihren Wohlfühl-Urlaub in Schenna:

Wanderhotel: Geführte Wanderung mit Herrn Pichler zu den Stoanernen Mandeln

Stoanernen Mandeln

Stoanernen Mandeln

Wie jeden Donnerstag fand auch heute wieder unsere geführte Wanderung statt. Sie führte zu den Stoanernen Mandeln. Vom Möltner Kaser (1766m) ging es über das Auener Jöchl zu den Stoanerne Mandln (2003m).

Wanderhotel: Geführte Wanderung jeden Donnerstag

Bei den Stoanerne Mandln, einem sagenumwobenen Ort, reihen sich über hundert Steinfiguren aneinander – in ihrer Mitte das Gipfelkreuz des Schöneck. Was es mit diesen Figuren auf sich hat und wie sie entstanden, ist immer noch rätselhaft. Die Theorien reichen vom Zeitvertreib von Hirten oder Wanderern bis in die finstere Vergangenheit – damals soll dieser Ort angeblich als Kultstätte von Hexen gedient haben. Doch ob die ersten der Mandln wirklich von den Kelten stammen, ist unklar – trotzdem fühlt man sich hier an einem magischen Kraftplatz mit herrlichem Ausblick.

Eine ähnlichen Wandertipp zu den Stoanernen Mandeln finden Sie auch auf unserer Homepage:
http://www.hotel-erzherzogjohann.com/de/wanderwege-touren-suedtirol-12.php#direkt

Hausherr Jakob Pichler erzählte wieder gekonnt Wissenswertes über Land und Leute und man genoss den 360 Grad Ausblick. Unser Wanderhotel organisiert jede Woche eine Wanderung mit Herrn Pichler. Es ist uns ein zentrales Anliegen Ihnen die schönsten Orte unseres Landes näher zu bringen. Seien Sie dabei!

 

 

Haflinger am Wegesrand

Haflinger am Wegesrand

Stoanernen Mandeln

Stoanernen Mandeln

Stoanernen Mandeln

Stoanernen Mandeln

Stoanernen Mandeln

Stoanernen Mandeln

Geführte Wanderung zu den Stoanernen Mandeln

Geführte Wanderung zu den Stoanernen Mandeln

IMG_0870

Stoanernen Mandeln

Stoanernen Mandeln

Freilichttheater „Der Name der Rose“ in Schloss Schenna 31. Juli – 10. August 2014

Schloss Schenna In die Welt des Mittelalters wird der Theaterbesucher von „Der Name der Rose“, nach Umberto Ecos gleichnamigen Roman, versetzt. Für die Aufführung der Volksbühne Schenna, die mit diesem Freilichttheater ihr 50jähriges Bestehen feiert, gäbe es keinen idealeren Ort als den Hof von Schloss Schenna.

Alle Aufführungen finden um 21 Uhr im Schlosshof von Schenna statt.

Aufführungstermine: 31.07.; 01.08.; 02.08.; 03.08.; 05.08.; 07.08.; 08.08.; 09.08.; 10.08.;

Ersatztermine: 12.08.; 14.08.;

Der Kartenvorverkauf wird über den Tourismusverein Schenna 0039 0473 945669 oder info@schenna.com abgewickelt. Gerne organisieren wir unseren Gästen die Karten.

 

Im Name der Rose Inhalt Im Name der Rose

Gartennächte in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff von Mai bis August 2014

Musikgenuss in lauen Sommernächten: Die Gartennächte von Schloss Trauttmansdorff.

Musik aus aller Welt, aufgeführt von Spitzenbands, im Herzen eines der schönsten botanischen Gärten Italiens: Schloss Trauttmansdorff. Dem renommierten World-Musik-Festival dient die Bühne inmitten des Seerosenteiches bereits zum 12. Mal als stimmungsvolle Spielstätte. Die Gartennächte bieten, getreu dem Motto der Gärten von Schloss Trauttmansdorff „Pflanzen aus aller Welt“, ein abwechslungsreiches und buntes Musikerlebnis. Nähere Infos zum Programm unter http://www.trauttmansdorff.it .

Das Meranerland freut sich auf die Deutsche Fußball Nationalmannschaft

 

Offizielles Trainingslager vom 21. bis 31. Mai 2014. Das Meranerland freut sich auf das Team des DFB. Ab 21. Mai 2014 ist es dann soweit, hoffentlich bei Sonnenschein wird die deutsche Nationalmannschaft ihre Zelte im Passeiertal aufschlagen und loskicken.   Von 23. bis 30. Mai wird zusätzlich die U20 Nationalmannschaft im Passeiertal zu Gast sein. Die Trainingseinheiten werden auf dem Sportplatz in St. Leonhard stattfinden

Traditionelles Haflinger Galopprennen am Ostermontag in Meran

Haflinger PferdEine entzückende Haflinger PferdBlondine steht im Mittelpunkt dieser traditionsreichen Veranstaltung, die seit dem Ende des 19. Jahrhunderts jedes Jahr am Ostermontag in Meran über die Bühne geht. Die Rede ist vom Haflingerpferd, mit seinem fuchsfarbenem Fell und seiner blonden Mähne eines der Wahrzeichen Südtirols. Beim Galopprennen treten die besten Haflinger der Saison gegeneinander an. Auf die Zuschauer wartet ein farbenfrohes Event ganz im Zeichen von traditionellem Brauchtum, sportlichem Wettkampf und atemberaubender Spannung. Weiter Informationen unter: http://www.haflinger.eu/de/veranstaltungen-haflinger-suedtirol-pferdezuchtverband.asp?MAID=343&LG=1&APP=5&NKey=events

Ältere Einträge >